Unzucht

Gebärdensprachliches:
Ohne Mundbild mit Mundgestik


Herkunft:
Westfälischer Arbeitskreis „Bibel in Gebärdensprache"


Inhaltliches:
Ein altes Wort für unmoralisches sexuelles Tun, in biblischer Sprache eine der Sünden des „Fleisches". Durch übertrieben strengem Schutz vor Unzucht, unzüchtigem Verhalten ist in bestimmten Zeiten der Geschichte des Christentums und bis heute in bestimmten christlichen Gruppen daraus eine sexualfeindliche Haltung entstanden.