SUCHE   
Sie befinden sich: Home / Cochlea Implantat / CI-Hearing / Einleitung

Einleitung

Am 30. Januar fand in Hannover im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland eine Veranstaltung zum CI statt. Zum Thema "Chancen und Grenzen des Cochlear-Implants" waren Gäste eingeladen, die aus verschiedenen Gründen mit dem CI zu tun haben: CI-Träger, Eltern von Kindern mit CI, Gehörlosen- und Schwerhörigenverbände, Mediziner, Pädagogen, Psychologen und Seelsorger. Insgesamt waren 28 Gäste gekommen, die etwas zum CI sagen konnten. Viele weitere Gäste waren gekommen um zu hören, was die verschiedenen Vertreter zu sagen hatten. Für Gehörlose und Schwerhörige wurde die Veranstaltung in LBG und DGS gedolmetscht. So konnten sie ohne Probleme an selbst Stellung nehmen oder den Beiträgen der anderen folgen.


Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge -(DAFEG) hatte zu dieser Veranstaltung eingeladen. Sie wollte damit allen Beteiligten ermöglichen, ihre Meinung und Überzeugung zum Thema zu sagen. Normalerweise sind Veranstaltungen zum Thema CI immer sehr angespannt. Schnell streiten sich Gegner und Befürworter erbittert. So kann keine gute Diskussion geführt werden. Die DAFEG hat darum eine besondere Form für die Veranstaltung gewählt: das Hearing. Dabei haben der Reihe nach alle die Möglichkeit, in kurzer Zeit ihre Meinung zu sagen. Ein neutraler Leiter achtet darauf, daß die Beiträge sachlich bleiben.


In Hannover hat das sehr gut geklappt. Es wurde nicht gestritten, sondern jeder hat seine Meinung gesagt und den anderen interessiert zugehört. Die Besucher konnten sich selbst eine Meinung bilden. Es gab viele Informationen und Berichte von eigenen Erfahrungen und Problemen mit dem CI.


Natürlich kann man von einem solchen Hearing nicht erwarten, daß am Ende ein festes Ergebnis herauskommt: "Das ist richtig, das andere ist falsch." Aber jeder der Besucher war am Ende umfassend informiert und hat vielleicht etwas erfahren, das er vorher noch nicht wußte oder verstanden hat. Damit alle, die Interesse haben, das nachvollziehen können, werden die Beiträge des Hearings bald gedruckt erscheinen.


Vorab wurde eine kleiner Überblick der Beiträge auf dem Hearing zusammengestellt. Sie versuchen das wichtigste wiederzugeben, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu haben. Auch wenn versucht wurde, so sachlich wie möglich zu berichten, ist dieser Bericht eine subjektive Wiedergabe der Veranstaltung.


Die Beiträge sind in der Reihenfolge aufgeführt, in der Sie auf dem Hearing gehalten worden sind.